Zum Hauptinhalt springen

Digitale Treffen

Anleitung zu Online-Konferenzen

Um in schwierigen Zeiten weiterhin Treffen und Diskussionen zu ermöglichen, nutzen wir digitale Konferenzsysteme. Bekannt sind vor allem Jitsi, Zoom und BigBlueButton. Auf dieser Seite erklären wir euch, wie ihr einfach an einem unserer Treffen (Meetings) teilnehmen könnt.

 

Zoom

Ihr könnt einem Zoom-Meeting auf vielseitige Weise beitreten - per Webbrowser (Firefox, Chrome) oder per spezieller Software (App), die ihr herunterladen müsst. Am stabilsten und einfachsten ist die Nutzung der Zoom-App. Falls das nicht in Frage kommt, gibt es auch die Möglichkeit sich per Telefon am Meeting einzuwählen.

  • Jedes Meeting hat eine besondere 9-, 10- oder 11-stellige Zahl, eine sogenannte Meeting ID, die für die Teilnahme an einem Zoom Meeting erforderlich ist
  • Wenn Sie per Telefon teilnehmen, brauchen Sie die Telefonkonferenznummer in der Einladung. 

Zoom App herunterladen

Über folgendem Link https://zoom.us/support/download kann die Zoom-App für euer Betriebssystem heruntergeladen werden (die Webseite erkennt euer Betriebssystem automatisch). Nach dem Download installiert ihr die Zoom-App und startet sie. Ihr könnt euch registrieren, müsst es aber nicht!

Einem Meeting beitreten

  • Verbinden Sie Ihren Computer mit Ihrer WebCam und Mikrofon bzw. Headset. Bei einem Laptop haben Sie ja schon alles an Bord.

Ich habe eine Zoom-Einladung mit Link erhalten

Wenn Sie einen Einladungslink zu einem Meeting erhalten haben, müssen Sie nur auf den Link klicken - die Zoom-App lotst Sie dann durch die entsprechenden Schritte.

Ich habe nur eine Meeting-ID erhalten

Wenn Sie nur eine Meeting-ID (lange Nummer) erhalten haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie An einem Meeting teilnehmen.
  • Hinweis: Sie können an einem Meeting mit oder ohne Anmeldung teilnehmen.
  • Die Meeting ID und Ihren Namen eingeben und wählen Sie Teilnehmen.

Einwahl per Telefon

  1. Auf Ihrem Telefon die Telekonferenznummer in Ihrer Einladung wählen.
  2. Die Meeting ID Nummer bei Aufforderung mit Ihrer Tonwahl (DTMF)-Zehnertastatur eingeben

Hinweis: Wenn Sie bereits per Computer am Meeting teilnehmen, haben Sie die Option, Ihre 2-stellige, mit Ihrem Computer verbundene Teilnehmer ID einzugeben. Wenn Sie nicht auf Ihrem Computer teilgenommen haben, einfach bei Aufforderung # erneut drücken, um Ihre Teilnehmer ID einzugeben.

Einwahl per Webbrowser

  • Einen Browser öffnen (Chrome, Safari, IE/Edge, Firefox)
  • Zu join.zoom.us gehen
  • Ihre Meeting ID vom Host/Organisator eingeben.
  • Anklicken von Teilnehmen.

Das Meeting beginnen

Jetzt fragt Sie Zoom noch kurz, wie Sie tonmäßig an unserem Treffen teilnehmen möchten. Klicken Sie auf „Per Computer dem Audio beitreten“. Ihre Video- und Audio-Einstellungen können Sie übrigens einfach über dieMikrofon- und Kamera-Icons links unten vornehmen. Klicken Sie dazu auf die „nach oben“-Pfeile und wählen Sie Ihre gewünschte Einstellung.

Störungen und Verbindungsabbruch

Kein Ton: Falls Sie andere Teilnehmer*innen nicht (mehr) hören, überprüfen Sie, ob Ihr Headset oder Ihre Lautsprecher noch funktionieren (z.B. durch Abspielen eines Youtube-Videos).

Niemand hört mich: Prüfen Sie, ob Sie nicht Stummgeschalten sind. Dazu schauen Sie in Ihrer Zoom-App links unten in der Leiste nach, ob das Mikrofon-Symbol durchgestrichen ist. Falls es durchgestrichen ist, klicken Sie auf das Symbol.

Starke Verbindungsprobleme: Trennen Sie die Verbindung und versuchen Sie es in ein paar Minuten erneut. Falls auch dies nicht funktioniert, versuchen Sie sich per Telefoneinwahl (siehe oben) einzuwählen.

 

 

 

 

Klimashow klärt auf

Ein Veranstaltungslink der speziellen Art, den wir hier gerne weitergeben: Mit der Unterstützung von über 300 Wissenschaftlern veranstalten- David & Christian eine Klimashow in der Inhalte des neuen SPIEGEL-Besteller "Machste dreckig - Machste sauber: Die Klimalösung" erörtert werden.  An zwei Terminen wird nun eine große Klimashow zu sehen sein. Gemeinsam mit Promis wie Hannes Jaenicke, Eckart von Hirschhausen, Louisa Dellert, Ralf Möller, Sven Plöger und MrWissen2Go, die ihnen  ihre brennendsten Klimafragen stellen: Ist der Klimawandel wirklich menschengemacht? Ist es nicht ohnehin zu spät? Ist Klimaschutz nicht viel zu teuer? Ist es nicht total egal was das kleine Deutschland macht? Bringt Klimaschutz im Alltag überhaupt irgendwas? So wollen sie Missverständnisse aufräumen, Fake News aus der Welt schaffen und aufzeigen, wie der Klimawandel weltweit bekämpft werden kann !

Am 08. Und 12. Dezember streamen sie die Show um 19:30 Uhr kostenlos und für jeden zugänglich über  www.klimawandel-buch.de/klimashow.

DB-Kundenschalter müssen bleiben

Zur angekündigten Aufgabe der Kundenschalter der DB in Regensburg:

Mit großer Sorge nimmt die Regensburger Linke die Ankündigung der DB zur Kenntnis, dass mit Fahrplanwechsel Dezember der DB Bahn-Kundenschalter im Regensburger Hauptbahnhof geschlossen werden soll.

Die Regensburger Stadträtin der Linken, Irmgard Freihoffer, dazu: „Wer jedoch die Verkehrswende will und den Klimaschutz Ernst nimmt, der muss einen leistungs- und serviceorientierten ÖPNV anbieten. Die Bahn muss deshalb dafür sorgen, dass ihre Kunden bestens beraten werden. Mit dieser Entscheidung, den Serviceschalter im Regensburger Hauptbahnhof zu schließen, werden den Bahnkunden Steine in den Weg gelegt, was dazu führt, dass sie sogar eher die Bahn meiden“.

Wir fordern die Aufrechterhaltung der Servicestrukturen im Regensburger Bahnhof durch die Bahn, die Ampel-Regierung mit ihrem Verkehrsminister Wissing sind aufgefordert, Mittel hierfür zur Verfügung zu stellen.

Kreisvorstand DIE LINKE Regensburg

Stadträtin Irmgard Freihoffer

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Kreisverband Regensburg

Obermünsterstraße 4
93047 Regensburg
Telefon 0159-06015675
info@dielinke-regensburg.de

Telefon: 0941-78844261

Öffnungszeiten:

Dienstag 9:00 - 16:00
Donnerstag 9:00 - 18:00

Aus der Linksfraktion

Erfahren Sie mehr auf der Website unserer Stadträtin Irmgard Freihoffer

https://linksfraktion-regensburg.de/