Zum Hauptinhalt springen

Energiekrise - Unterstützung der Tafel und anderer ehrenamtlicher Einrichtungen mit Essensausgabe

Stadträtin Irmgard Freihoffer bringt einen Antrag in den Regensburger Stadtrat ein mit dem Ziel das die Stadt ehrenamtliche Organisationen wie die Tafel, Strohhalm... befristet für ein halbes Jahr finanziell bedarfsgerecht unterstützt. Weiterlesen


DB-Kundenschalter im Regensburger Bahnhof erhalten

Zur Aufgabe der Kundenschalter der DB in Regensburg Mit großer Sorge nimmt die Regensburger Linke die Ankündigung der DB zur Kenntnis, dass mit Fahrplanwechsel Dezember der DB Bahn-Kundenschalter im Regensburger Hauptbahnhof geschlossen werden soll. Die Fahrkartenschalter sollen danach von der privaten Bahngesellschaft Agilis übernommen werden,… Weiterlesen


Energiekonzerne zur Kasse bitten

Zahlreiche europäische Länder haben bereits eine Übergewinnsteuer eingeführt. Nachdem der wissenschaftliche Dienst der Bundesregierung bestätigte, dass eine Übergewinnsteuer auf rechtlicher Ebene in Deutschland möglich wäre, zeigt nun eine Studie des Netzwerks Steuergerechtigkeit im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung wie diese hierzulande… Weiterlesen


Hunger wäre vermeidbar

Hunger verbreitet sich wieder massiv weltweit, besonders in Afrika. Dieser Zustand ist unerträglich zumal Jean Ziegler, der ehemalige UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung – zuerst im Auftrag der Menschenrechtskommission, dann des Menschenrechtsrats – sowie Mitglied der UN-Task Force für humanitäre Hilfe im Irak, davon spricht, das… Weiterlesen


Offener Brief an die OB Maltz-Schwarzfischer

Stadträtin Irmgard Freihoffer (DIE LINKE) schrieb einen offenen Brief an die Oberbürgermeisterin von Regensburg. Hier der ganze Brief... Weiterlesen


Tag der Pflege 12.5. - Zeit das sich was ändert

Notstand muss nicht sein ! Einen drohenden bis existenten Pflegenotstand muss es in unserem Land im Grunde nicht geben ! Wenn die Arbeitsbedingungen des Personals deutlich verbessert würden, könnten 300.000 Vollzeitpflegekräfte wieder zur Verfügung stehen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von der Bremer Arbeitnehmerkammer veröffentlicht… Weiterlesen


Biotop Lilienthalstraße in Regensburg erhalten

Auch DIE LINKE unterstützt die Initiative des Bund Naturschutz für den Erhalt des Biotops Lilienthalstraße in Regensburg. Die Petition „Biotop Lilienthalstraße retten! ENDLICH wertvolle Biotope, Naherholungs- und Klimaflächen erhalten“ hat 3260 Unterschriften (2317 aus dem Stadtgebiet) und 775 Wortbeiträge „pro Erhalt der Fläche“ erhalten. Am… Weiterlesen


Tod eines Genossen

Wir trauern um Marian Decker. Marian war seit Mitte der 90 er Jahre aktiv in der PDS und auch Gründungsmitglied unserer Partei DIE LINKE in Regensburg, dem ältesten Kreisverband Deutschlands. Seit seiner Jugend war Marian politisch unterwegs. Anfang der 70 er Jahre studierte er in Regensburg und arbeitete später als Sozialarbeiter. In Regensburg… Weiterlesen


Pressemitteilung zum Regensburger Parteispendenskandal: Zur Verurteilung des CSU-Landtagsabgeordneten Dr. Franz Rieger wegen Erpressung

Bernhard Ostermeier, Sprecher für DIE LINKE Regensburg, LINKE-Stadträtin Irmgard Freihoffer und Klaus Nebl, der für DIE LINKE im Gemeinderat in Sinzing und als Kreisrat im Landkreis Regensburg sitzt, sprechen sich für sofortigen Rücktritt des CSU-Landtagsabgeordneten Franz Rieger aus. „Wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Erpressung wurde… Weiterlesen


Wie stoppen wir den Pflegenotstand ?

Unter diesem Motto fand am 26.8. ein Live-Talk vor dem Alten Rathaus statt. Mit dabei neben der Bundestagsdirektkandidatin auch Frederik Hintermayr (Bezirksrat Schwaben / Fachpfleger / Verdi) sowie ein Vertreter des Betriebsrats der Uniklinik Regensburg. Es wurden hier die Versäumnisse, Schwachpunkte sowie aber auch die Veränderungsmöglichkeiten… Weiterlesen